Kinderbibeltag

26.02.2017

Im Januar fand wieder an einem Samstag der Kinderbibeltag statt.
Nach der Andacht, bei der gesungen, gebetet und eine biblische Geschichte gehört wurde, gingen alle bei herrlichem Winterwetter zum Jugendclub. Herr Hering besorgte noch ein paar Schlitten und so konnten die Kinder ausgelassen rodeln.
Hadiss half Ralf, während die Anderen Schlitten fuhren, beim Vorbereiten des Schattentheaters. Eifrig und gekonnt entstanden so Figuren aus der vorher gehörten Geschichte. Ein Hauptmann schickte jemanden zu Jesus, damit sein kranker Knecht geheilt würde. Es entstand ein kleines, aber wirkungsvolles Stück. Da wir zur Zeit auch ein ähnliches, reales Problem hatten, beteten wir auch für unsere kranke Anke Buserell, spielten die biblische Geschichte nach und setzten Anke als Hauptfigur hinein. Marina hielt es in einem Video fest und mit einem Gruß von allen, ging es dann per "whats app" zu Anke. So hatten die Kinder einen realen Bezug zu dem, was Jesus uns lehren möchte.
Anke hat sich gefreut und erlebte in der schweren Zeit Gottes Wirken.  Vielleicht wird sie uns ja später einmal berichten, wie sie diese Zeit erlebt hat?
Die Kinder hatten wieder eine schöne Zeit und freuen sich auf das nächste Treffen.
                        Ralf-Dieter Schulz