+++  10.06.2021 Verkauf Löschfahrzeug  +++     
     +++  10.06.2021 LUCA-App Schlüsselanhänger  +++     
 

Immobilien

Einfamilienhaus in Rittgarten


Ausschreibung

Einfamilienhaus in Rittgarten, Lindenstraße 24

 

Öffentliche Ausschreibung

 

Die Gemeinde Nordwestuckermark beabsichtigt den Verkauf eines Einfamilienhauses in

Rittgarten.

 

Objektbeschreibung:

 

Das Grundstück der Gemarkung Schapow, Flur 1, Flurstück 286 mit einer Größe von 9.175 m², bebaut mit einem Einfamilienhaus, befindet sich in Rittgarten, Lindenstraße 24 in 17291 Nordwestuckermark.

 

Das Gebäude wurde um 1920, in Massivbauweise, als I-geschossiges Wohnhaus erbaut.

Das Einfamilienhaus steht derzeit leer.

Das Haus ist teilunterkellert und das Dachgeschoss teilausgebaut und vollständig nutzbar.

Die Wohn- und Nutzfläche beträgt 68 m, aufgeteilt in 3 Wohnräume. Flur, Küche und Bad. Ausbaureserven vorhanden.

Das Dach ist als Satteldach, ohne Gauben ausgebildet.

Es erfolgten bereits vereinzelte Modernisierungsmaßnahmen: Austausch der Fenster (1992), und Dacheindeckung um 1991.

Eine ortsübliche Erschließung: elektrischer Strom, öffentlicher Anschluss an das Trinkwassernetz und Telefon liegt vor, die Schmutzwasserentsorgung erfolgt über eine Klärgrube.

 

Auf dem Grundstück befindet sich weiterhin ein Schuppen.

 

Wohnlage und Umfeld:

Die Entstehung von Rittgarten ist im Zusammenhang mit der Geschichte des benachbarten Gemeindeteils Wittstock zu verstehen. Zwischen den Gemeindeteilen Rittgarten und Augustfelde befindet sich die denkmalgeschützte Ruine der „Wüsten Kirche“, die aus dem 13. Jahrhundert stammende Dorfkirche. Es wurden die Rittergüter Wittstock und Rittgarten gebildet. Der Gutsbezirk Rittgarten und die Gemeinde Rittgarten wurden 1928 vereint. Der ehemalige Gutshof mit seinem ausgedehnten, denkmalgeschützten Landschaftspark aus dem 19. Jahrhundert bildet noch heute das markanteste Gebäudeensemble des Ortes.

 

Objektbesichtigung:

 

Besichtigungstermine können im Zeitraum vom 12.07.2021 bis 30.07.2021 telefonisch vereinbart werden.

Für die Abgabe eines Gebotes ist eine vorherige Vor-Ort-Besichtigung zwingend notwendig.

 

Verbindliche schriftliche Kaufpreisangebote, mit Angabe der zukünftig beabsichtigten Nutzung des Objekts, senden Sie bitte bis zum 31.08.2021 an:

 

Gemeinde Nordwestuckermark

SB Liegenschaften / Gebäudemanagement

Frau Schatz, Telefon 039852/479212, E-Mail:

Schönermark

Amtstraße 8 in 17291 Nordwestuckermark

 

 

 

Zuschlagserteilung:

 

Die Entscheidung zur Vergabe des Objektes erfolgt auf der Grundlage der eingereichten Gebote.

Die Gemeinde Nordwestuckermark ist nicht verpflichtet, sich für eines der eingereichten Gebote zu entscheiden.

Aufwendungen des Bieters werden nicht erstattet.

 

Daten im Überblick

 

Haustyp:                             Einfamilienhaus

Nutzung:                            leerstehend

Ausstattung:                     Massivbauweise, Satteldach ohne Gauben, Holzbalkendecken, Kunststofffenster, Kunststoffhauseingangstür, Badezimmer mit Dusche/Badewanne, WC und Waschbecken ausgestattet

Lage:                                    Dorfrandlage

Erschließung:                    ortsüblich

Abwasserentsorgung: Abwassergrube

Grundstücksgröße:        9.175 m²

Wohnfläche:                     68 m², Ausbaureserve vorhanden

Heizung:                             Kachelöfen, Badeofen

Einfamilienhaus Rittgarten
Einfamilienhaus Rittgarten