Gemeindearbeiter/in (m/w/d)

Allgemeines:

 

Wappen

Stellenausschreibung

 

Die Gemeinde Nordwestuckermark sucht zum 01.10.2020 eine/n einsatzfreudige/n und verantwortungsbewusste/n

 

Gemeindearbeiter/in (m/w/d)

 

Der/Die Bewerber/in hat eine abgeschlossene Berufsausbildung und verfügt bereits über Berufserfahrung. Schwerbehinderte Menschen werden nach

Maßgabe des §2 SGB IX bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt berücksichtigt.

 

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen folgende Aufgabenfelder:

  • Bedienung und Wartung von Fahrzeugen, Geräten, Maschinen und Ausrüstungen
  • Unterhaltung und Pflege der gemeindlichen Grünanlagen inklusive Baumschnitt
  • Reinigung, Unterhaltung und Pflege der gemeindeeigenen Straßen,    Wege, Friedhöfe und Plätze sowie Winterdienst

 

Wir erwarten von Ihnen:

  • Einsatzbereitschaft, Teamfähigkeit, besondere körperliche Belastbarkeit, Flexibilität und Zuverlässigkeit
  • Erfahrung in der Pflege von Grünanlagen, die Bereitschaft zu Winter- und Wochenenddienstzeiten sowie zu Arbeiten außerhalb der regelmäßigen Arbeitszeiten
  • Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis der Klasse 3(alt) bzw. BE und T
  • Berechtigung zum Führen von Kettensägen

 

Wir bieten Ihnen:

  • Fachliche Einarbeitung
  • Bezahlung nach TVÖD VKA,  EG 2
  • 30 Tage Erholungsurlaub
  • Jahressonderzahlung, Leistungsentgelt
  • Betriebliche Altersvorsorge, Vermögenswirksame Leistungen

 

 

Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen mit tabellarischem Lebenslauf, Beschäftigungsnachweisen, Zeugnisabschriften sowie Referenzen senden Sie bitte bis zum 07.08.2020 an

 

Gemeinde Nordwestuckermark

Amtsstraße 8

17291 Nordwestuckermark

 

Mit Ihrer Bewerbung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Bewerbungsunterlagen an die Personalabteilung weitergegeben werden. Wird ein Anstellungsvertrag mit einer Bewerberin/Bewerber geschlossen, so werden die unmittelbaren Daten zum Zwecke der Abwicklung des Beschäftigungsverhältnisses unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften gespeichert.    Schließen wir mit dem Bewerber keinen Anstellungsvertrag, so werden die Bewerbungsunterlagen zwei Monate nach der Bekanntgabe der Absageentscheidung vernichtet.

 

Kosten, die im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehen, werden nicht erstattet. Die Rücksendung der Bewerbungsunterlagen erfolgt nur mit ausreichend frankiertem Rückumschlag. Für eventuelle Rückfragen steht Ihnen Frau Dux unter der Rufnummer (039852) 479 160 zur Verfügung.

E- Mail:

 

Kontakt:
Gemeinde Nordwestuckermark
Amtsstr. 8
17291 Nordwestuckermark OT Schönermark

Telefon (039852) 479100 Sekretariat
Mobiltelefon (0151) 16363913 Zentraler Ansprechpartner (Herr Brack - Amtsleiter Bau- u. Ordnungsamt)

E-Mail E-Mail:
www.gemeinde-nordwestuckermark.de

Mehr über Gemeinde Nordwestuckermark [hier].