Veröffentlichung im Rahmen einer Binnenmarktrelevanz für Bauleistungen

23.12.2019

Ausschreibungen                                                                 23.12.2019

 

Veröffentlichung im Rahmen einer Binnenmarktrelevanz für Bauleistungen

Bekanntmachung über die beabsichtigte Vergabe von Bauleistungen für

 

Teilneubau der KITA „Kinderlachen“ in Schönermark (Abriss Anbau, Teilneubau mit Anpassung Altbau, Außenbereich)

 

in 17291 Nordwestuckermark, OT Schönermark, Amtsstraße 8

 

 

Die Gemeinde Nordwestuckermark beabsichtigt nachfolgende Bauleistungen zu beauftragen.

 

Der KITA-Standort befindet sich in einer Nebenstraße des Ortes Schönermark und besteht derzeit aus einem Hauptgebäude mit Anbau und Freigelände (Spielplatz).

Das Hauptgebäude ist ein im 17. Jahrhundert errichtetes mehrgeschossiges typisches Bauwerk mit Anbau (Wasserburg / Wohnhaus).

Die Kita nutzt derzeit das Erdgeschoss sowie den Anbau.

Das Nebengebäude wird zur Erweiterung des Hauptgebäudes um einen Neubau abgerissen. Teilbereiche des Hauptgebäudes sind an den Teilneubau anzupassen und zu sanieren, um die vollumfängliche Nutzung und Integration des Teilneubaus zu gewährleisten.

Der Teilneubau ist entsprechend der vorliegenden Baugenehmigung zu errichten und auszustatten.

Teile der Außenanlagen sind an den Teilneubau anzupassen.

 

Die auszuschreibenden Bauleistungen umfassen:

Teilneubau und teilweise Altbestand:

  • Rohbau (Bauhauptgewerk)
  • Putz- und Estrich,
  • Fliesen,
  • Bodenbeläge und Maler,
  • Elektrik und Sanitär
  • Dachdecker, Klempner
  • Tischler

 

Nebengebäude / Altbestand:

  • Abriss

 

Außenanlagen:

  • teilweise Anbindung des Neubaus und des Altbestandes
  • Überdachung mit Pflasterarbeiten

 

Die Baumaßnahme wird finanziell durch die Gewährung einer Zuwendung im Rahmen der Richtlinie des Ministeriums für ländliche Entwicklung, Umwelt und Landwirtschaft über die Förderung der ländlichen Entwicklung im Rahmen von LEADER unterstützt.

 

Durch die Gemeinde Nordwestuckermark werden die genannten Baugewerke zur Angebotsabgabe aufgefordert.

Durchführungszeitraum: Februar 2020 - Dezember 2020

Interessierte Bauunternehmen melden sich bitte schriftlich bis zum 15.01.2020 bei der

                                      Gemeinde Nordwestuckermark

                                      Amtsstraße 8

                                      OT Schönermark

                                      17291 Nordwestuckermark

zurück.